Search HP

Naturprodukte vom Isehuet zerkleinert die Duftkräuter mit Gespür

 Duft- oder Gewürzkräuter verlieren ihre aromatischen Inhaltstoffe schneller, wenn sie auf winzige Teile gemahlen werden. Deshalb werden sie häufig «geribelt». Hierzu werden sie kräftig und rascher Bewegung über bzw. durch ein Sieb mit der richtigen Maschenweite gerieben und dadurch zu einigen Millimeter grossen Teilchen zerkleinert.

Oftmals braucht es mehrere Durchgänge, bis die erforderliche Qualität erreicht ist. Die so vorbereiteten Kräuter finden auch in der Herstellung von Spezialitäten wie Käse und Wurstwaren Verwendung. Für Kräutersalze kommt hingegen das Mahlverfahren zum Einsatz.

Rottaler Genussfenster

Rottaler Genussfenster, Jurastrasse 41, 4901 Langenthal,
Tel. 062 923 50 83, kontakt@biodiversia.ch


Besuchen Sie uns auch auf

Template by JoomlaShine